Spot-Light-Racing Ingolstadt e.V.

Aktuelles


Vereinsmeisterschaftsfeier 2012
Admin am 08.11.2012 um 09:58 (UTC)
 Hallo liebe Stock-Car Freunde,

auch dieses Jahr hat das Spot-Light Racing Team ihre Erfolge gefeiert und im Gasthof Ledl ihre Fahrer geehrt.

Vereinsmeisterschaft lautet wie folgt:

12. Platz Siegl Ludwig
11. Platz Schraufstetter Marco
10. Platz Biber Verena
9. Platz Betz Bernhard
8. Platz Gürtner Sabrina
7. Platz Betz Markus
6. Platz Nüske Stefan
5. Platz Biber Helmut
4. Platz Siegl Florian
3. Platz Siegl Matthias
2. Platz Siegl Michael
1. Platz Siegl Josef

Außerdem gratulierten wir zu den runden Geburtstagen vonSiegl Jutta (50 Jahre), Siegl Franz (60 Jahre), König Martin (60 Jahre).

Für die lustige Stimmung des Abend sorgten Aufführungen der Neuzugänge (Gesang) und dreier Engel (Darstellung der Schandtaten des Jahres).

Auch dieses mal wieder eine gelungen Feier.
Wir freuer uns auf die Meisterschaftsfeier am kommenden Samstag 10.11.2012 in Simbach (Lokschuppen).

Bilder online............
 

Neues
Admin am 18.10.2012 um 13:14 (UTC)
 Erinnerung an Termine am:

03.11.2012 Meisterschaftsfeier vom Verein 10.11.2012 Meisterschaftsfeier BSCV
 

Endlauf 2012
Admin am 03.10.2012 um 09:49 (UTC)
 Der Endlauf in Aldersbach ist vorbei.
Unsere Mannschaften haben sich wacker geschlagen und gute Erfolge eingeholt.
Die Mannschaft bis 1300ccm wurde gesamt Vierter und die Mannschaft bis 1800ccm konnte ihren vorjahres Titel verteidigen und wurde wieder Vizemeister.

In den Einzelmeisterschaften konnten wir leider keine Titel erringen. Aber trotz alle dem darf ich im namen des Vereins ein großes Lob an alle Fahrer und Fahrerinnen aussprechen.
 

Qualifiziert für den Endlauf
Admin am 25.09.2012 um 06:26 (UTC)
 Dieses Jahr haben sich unsere kompletten Fahrer für den Endlauf qualifiziert.

261 Betz Bernhard: unverbaut bis 1300ccm und über 1800ccm
262 Schraufstetter Marco: Crosslauf
263 Gürtner Sabrina: Bayrische Damen
265 Biber Helmut: Mannschaft bis 1800ccm
267 Siegl Mathias: Mannschaft bis 1800ccm
269 Betz Markus: Mannschaft bis 1300ccm
270 Biber Verena: Bayrische Damen
271 Siegl Josef: Mannschaft bis 1800ccm und Einzel bis 1300ccm
272 Siegl Florian: Mannschaft bis 1300ccm
273 Siegl Ludwig: Mannschaft bis 1300ccm
274 Siegl Michael: Mannschaft bis 1800ccm
275 Nüske Stefan: verbaut über 1800ccm
 

5. Wertungslauf in Pyras
Admin am 03.09.2012 um 18:11 (UTC)
 Die letzte möglichkeit Punkte für die deutsche und bayrische Meisterschaft in der Gruppe Nord zu holen ist jetzt vorbei.

Unser Verein war wieder zahlreich vertreten und unsere kleine Mannschaft startet gleich am Anfang in Lauf 3. Zu erwähnen ist, dass die ganze erste Startreihe in SLR-Farben glänzte. Florian Siegl konnte den Start und auch letztendlich den ganzen Lauf kontrolliert gewinnen. Markus Betz folgte ihm und konnte mit einem 3. Platz die 10 Mannschaftspunkte sichern. Ludwig musste sein Fahrzeug bereits früher abstellen, aber er wäre kein Siegl, wenn er dies nicht machen müsste ohne dass die Konkurrenz das zu spüren bekommt.
Als nächstes durfte Marco Schraufstetter an den Start, der mit einer ordentlichen Leistung und einem 7. Platz sein Punktekonto aufstocken konnte.
Spannung kam mit der großen Mannschaft in die Bahn. Nach gewonnenem Start konnte sich Mathias Siegl schnell absetzten und hatte nach 2 Runden gut eine dreiviertel Runde Vorsprung. Michael und Josef folgten ihm und kamen letztendlich auf den 3. und 4. Rang ins Ziel. Helmut Biber kämpfte einmal mehr und holten den 6. Platz für unsere Mannschaft. Die nächsten 10 Mannschaftspunkte wanderten auf unser Konto.
In der Klasse verbaut über 1800 in der unser Bräutigam Stefan Nüske als letzter an den Start ging, hatte ihn wohl keiner auf der Rechnung. Stefan zeigte einmal mehr wie ihm dieses Auto liegt und fuhr auf den 2. Platz nach vorne.
Unsere Damen Sabrina Gürtner und Verena Biber durften nun ans Steuer und zeigten ihr Können. Sabrina wurde gleich nach dem Start gedreht, konnte sich dann aber mit viel Biss auf den 4. Platz nach vorne kämpfen. Auch Verena zeigte eine top Leistung und wurde mit dem 5. Platz und 3 Punkten belohnt.
Als Letztes gingen Bernhard Betz und Josef Siegl in der unverbauten Klasse bis 1300 an den Start und konnten die Sensation aus Tettenagger wiederholen und schafften mit Josef als 1. und Bernhard als 2. das Double.
Zu erwähnen ist, dass Josef aus letzter Startreihe gestartet ist.

Das Wochenende in Pyras war für unseren Verein sehr erfolgreich. Insgesamt gingen wir 14x an den Start und holten 68 Punkte.

 

4. Wertungslauf Tettenagger
Admin am 31.07.2012 um 06:22 (UTC)
 Das Rennen in Tettenagger ist vorrüber, Veranstalter war diesmal der CTS-Mindelstetten. Auch dieses mal konnten wir wieder einige Punkte mit nach Hause nehmen.

Als erster Fahrer unter unserer Flagge ging Stefan Nüske ins Rennen der einen guten Start erwischte, aber sich am Ende nach einem Defekt an seinem Auto mit dem 10. Platz begnügen musste.
Anschließend hieß es Bahn frei für unsere Mannschaft bis 1800 nach einem harten Kampf und einigen sinnlosen Aktionen unserer Gegner, konnten wir die 10 Mannschaftspunkte auf unserem Konto verbuchen, indem Siegl Michael den 1. Platz, Siegl Mathias den 4. Platz und Biber Helmut und Siegl Josef den 6. und 7. Platz erreichten.
Spannend ging es gleich weiter, weil nun unsere Mannschaft bis 1300 an den Start ging. Florian Siegl konnte von Anfang an seinen ersten Platz verteidigen und fuhr zum Sieg für den SLR-Ingolstadt. Markus Betz wurde leider auf Platz 2 liegend gedreht und fiel dadurch sehr weit zurück. Ludwig Siegl musste nach 2 Überschlägen sein Fahrzeug leider abstellen.
Nun hieß es Bahn frei für den Crosslauf, bei dem unser Verein mit Marco Schraufstetter vertreten war. Dieser konnte nach einer guten Leistung seinen ersten Pokal mit Platz 2 feiern.
In der 1300er Einzel gingen Josef Siegl und Bernhard Betz an den Start. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten fuhren sie zu einem sensationellen Ergebniss(1. und 2. Platz).
Sabrina Gürtner und Verena Biber gingen nun im Lauf zur bayrischen Meisterschaft Damen an den Start. Erstere musste ihr Fahrzeug leider schon nach einer viertel Runde verlassen. Verena jedoch kämpfte sich nach vorne und wurde mit dem 5. Platz belohnt.
Im letzten Lauf gingen noch einmal Michael und Helmut an den Start die jedoch kein Glück hatten und beide ihr Fahrzeug vorzeitig abstellen mussten.

Alles in allem war es wieder ein erfolgreicher Renntag mit einer Gesamtausbeute von 54 Punkten. Insgesamt gingen wir 15x an den Start.

 

<- Zurück  1 ...  6  7  8  9  10 11  12  13 Weiter ->